Wallersee reloaded

Fünf Tage konnten sich die Jungjudoka am Ufer des Wallersees austoben und das herrliche Wetter genießen.

Wallersee reloa...

 

Am ersten Tag stand die Erkundung der näheren Umgebung zu Wasser und zu Land an. Mit Inline Skates und Skateboards wurde eifrig auf einem nahe gelegenen Parkplatz geübt und Tricks gezeigt. Am zweiten Tag erhielten die Jugendlichen die Möglichkeit, sich im Standup Paddeling zu versuchen (danke an den edlen Gönner).

Tags darauf ging's zu einer kleinen Bergwanderung auf den Schober. Bei herrlichem Wetter konnte die Aussicht vom Gipfel genossen werden. Am Nachmittag ging's dann wieder ins nasse Element zum schwimmen und herumpaddeln. Mit einem Grillabend wollten wir diesen schönen Tag ausklingen lassen, doch leider wurden wir von einem Unwetter gestört und so musste man sich ins Trockene flüchten (bis auf ein paar Mutige, die das Essen gegen die Fluten verteidigten).

Am vorletzten Tag ging's auf den Gaiskopf von welchem wir die Sicht auf Salzburg und die dahinterliegenden Berge genießen konnten. So gingen fünf herrliche Tage in der Hütte am Wallersee vorbei.

Die Teilnehmer hatten alle riesen Spaß – bei dieser super Organisation und dem wunderbaren Essen kein Wunder! :D