Niederbayerische Meisterschaft U10/U12 2019

In der Heimathalle des deutschen Rekordmeisters im Judo, dem TSV Abensberg, fanden am vergangenen Samstag die Niederbayerischen Meisterschaften der Altersklassen U10 und U12 statt. Mit Diana Skokov und Alf Stark nahmen zwei unserer Nachwuchskämpfer erfolgreich teil.

Niederbayerisch...

Diana startete in der Gruppe bei der unter zehnjährigen. Ihren Auftakt-Kampf gegen Justin Lang vom TSV Gangkofen konnte schon nach kurzer Kampfzeit für sich entscheiden. Mit Hannes Richter und Sophie Fuchs traf Sie in der Folge auf zwei Abensberger Kämpfer. Gegen Hannes Richter wehrte Sie sich zwar mit allen Mitteln, am Ende siegte jedoch der Abensberger mit zwei vollen Punkten. Der Kampf gegen Sophie Fuchs fand auf Augenhöhe statt. Etwa zur Hälfte der Kampfzeit gelang es der Abensbergerin einen Haltegriff anzusetzen. Mit dem Signalgong gelang es zwar Skokov sich zu befreien und ihre Kontrahentin direkt selbst festzuhalten, der Kampfrichter entschied jedoch dass diese Aktion erst nach dem Signal erfolgte und sprach den Punkt Ihrer Kontrahentin zu. Die Begegnung endet dann auch mit diesem Siegpunkt. Diana Skokov durfte somit bei der Siegerehrung die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

Alf Stark traf im gewichtsmäßig leichtesten Pool der MU 12 auf zwei Kontrahenten. Die erste Begegnung mit Denis Haag (TV Eggenfelden) endete mit einem Unentschieden. Stark konnte zwar einen Haltegriff ansetzen, jedoch gelang es seinem Gegner sich noch vor einer Wertung zu befreien. Auch die zweite Begegnung gegen Valentin Schafazyk vom TV 64 Landshut war hart umkämpft. Der Landshuter konnte erfolgreich einen Haltegriff ansetzen und sich hier einen Siegpunkt sichern, den Stark nicht mehr ausgleichen konnte. Somit musste sich auch unser zweiter Kämpfer mit dem 3. Platz begnügen.

Herzlichen Glückwunsch!