Kyu-Turnier Maria Schmolln

Am vergangenen Samstag starteten 4 Judoka von unserem Verein erfolgreich beim Kyu-Turnier in Maria Schmolln und erkämpften sich zwei Gold- und zwei Bronzemedaillen.

Maria Schmolln

In der Gewichtsklasse über 100 Kilo erkämpfte sich Martin Kriska, nach langer Wettkampfpause, mit seiner Spezialtechnik Uchi-Mata (Innenschenkelwurf) gegen Simon Markus (UJZ Mühlviertel) und Helmut Kreitschek (Deutschlandsberg) den 1. Platz. Ebenfalls den ersten Platz sicherte sich Thomas Oberbuchner. Er trat im Modus Best of three an und konnte sich beide Male erfolgreich mit der Selbstfalltechnik Soto-make-komi durchsetzen. Mit dem dritten Platz musste sich Georg Stadler zufrieden geben. Nach der Auftaktniederlage gegen Tobias Muckenhumer (JV Ort) durch einen Konterwurf setzte er sich in der zweiten Begegnung gegen Philipp Gishammer (Union Maria Schmolln) durch. Lars Friedrich startete in der Gewichtsklasse bis 90 kg. Auch er stand am Ende, nach einer Niederlage gegen Rafael Muckenumer (JV Ort) und einem Sieg gegen Sorin Mihalasche (Union Maria Schmolln), auf dem Bronzetreppchen.

Nippon-Chef Hossi Meknatgoo, der als Coach seine Kämpfer unterstützte, freute sich über den erfolgreichen Tag. Der Auftakt in die Landesliga-Saison ist erfolgreich geglückt.