Trainingsbetrieb ab 15.06.2020

Liebe Vereinsmitglieder, fast 3 Monate ist es her, dass wir das letzte Mal gemeinsam trainieren konnten. Wir hoffen Ihr seid alle gesund und munter durch diese lange Zeit gekommen.

Auf Grund des aktuellen Informationsstandes gehen wir davon aus, dass es frühestens nach den Sommerferien wieder ein reguläres Judotraining geben wird. Jedoch können wir aufgrund der letzten Lockerungen nach den Pfingstferien wieder Trainingseinheiten anbieten. Hier wollen wir den Schwerpunkt auf Fitness, Kraft-Ausdauer und Judo-Übungen ohne Partner setzen. Da unsere Turnhalle bis zu den Sommerferien zusätzlich von Seiten der Berufsschule und der Uni für Prüfungen reserviert ist, werden wir dies vorerst nur als Freilufttrainings

anbieten. Folgende Trainingseinheiten sind vorgesehen:

  • Montag 18.00h – 19.30h Freilufttraining Erwachsene
  • Mittwoch 18.00h – 19.30h Freilufttraining Erwachsene
  • Freitag 18.00h – 19.30h Freilufttraining Kinder + Jugendliche (ab 10 Jahren)

Für Kinder unter 10 Jahren können wir unter den aktuell geltenden Voraussetzungen leider kein Training anbieten.

Unseren Trainingseinheiten liegt das unter Downloads abrufbare Hygienekonzept zu Grunde.Download

Die wichtigen Regeln für das Freilufttraining sind:

  • Am Training darf nur teilnehmen, wer
    • keine respiratorischen Symptome (z.B. Atemprobleme) oder unspezifische Allgemeinsymptome („Unwohlsein“) hat
    • aktuell bzw. in den letzten 14 Tagen keine Symptome einer SARS-CoV-Infektion hatte (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38° C, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl)
    • keinen Nachweis einer SARS-CoV-Infektion in den letzten 14 Tagen hatte
    • in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer Person hatte, die positiv auf SARS-CoV getestet wurde.
  • Die Anzahl der Trainingsteilnehmer ist auf 20 Personen inkl. Trainer begrenzt.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Teilnehmern ist einzuhalten.
  • Es wird ein Trainingsbuch mit den Namen der Trainierenden geführt.
  • Während des Trainings muss kein Mund-Nase-Schutz getragen werden.
  • Es stehen vor Ort keine Umkleiden oder Duschen zur Verfügung. Bitte also gleich in Sportkleidung kommen.

Sollte jemand mit diesen Regeln nicht einverstanden sein oder dagegen verstoßen, so ist eine Teilnahme nicht möglich.

Sobald sich weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen ergeben, werden wir das Training gerne erweitern.

Wir freuen uns Euch bald wiederzusehen und wünschen Euch bis dahin alles Gute!

Viele Grüße Die Vorstandschaft