Süddeutsche Meisterschaft U18 2022

Am vergangenen Wochenende richteten wirunsere bisher höchste Meisterschaft aus: die Süddeutschen Einzelmeisterschaften in der Altersklasse U18. Insgesamt waren 171 Athleten aus ganz Bayern, Baden und Württemberg vertreten.

Süddeutsche Mei...

Samstags ging es für die Herren an den Start und am Sonntag die Damen.

Für die Teilnahme konnte sich auch unser Eduard Hermann mit seinem dritten Platz in der Gewichtsklasse -90kg auf der Bayerischen Meisterschaft qualifizieren. Dies war für den Wettkampfneuling das zweite Turnier. Eduard traf als erstes auf den Württembergischen Meister de Luca. Dieser konnte seine Erfahrung ausspielen und gewann, trotz guter Ansätze von Eduard, den Kampf. In seiner zweiten Begegnung trat der Passauer gegen den Bundesligakämpfer Weinmann an. Nach einem spannenden Kampf im Stand, ging die Begegnung im Boden weiter. Hier gelang Weinmann ein Haltegriff aus dem sich Hermann entgegen großer Gegenwehr nicht mehr rechtzeitig befreien konnte. Auch wenn diesmal keine Medaille für ihn heraussprang, gewann er für seine nächsten Wettbewerbe viel Erfahrung.

Am Sonntag trat Vanessa Geretzki in der Gewichtsklasse -57kg bei den Damen an. Die Vilshofenerin trainierte früher in Passau beim Nippon 2000 und wechselte vor einigen Jahren zum TSV Großhadern. Mit drei schnellen Siegen sicherte sich Geretzki den Einzug ins Finale. Die ersten zwei Gegnerinnen unterlagen ihr in kurzer Zeit nach wahren Bilderbuchwürfen die mit Ippon belohnt wurden. Das Finale gegen Emma Listl vom TSV Abensberg war eine „Neuauflage“ des Endkampfs der Bayerischen Meisterschaft. Die erfahrenen Kämpferinnen lieferten sich einen spannenden Kampf, den Vanessa aber von Anfang an leicht dominierte. Souverän gelang ihr dann im Boden der Sieg mittels einer Würgetechnik. Somit ist Vanessa neue Süddeutsche Meisterin der U18 und tritt in zwei Wochen in Leipzig auf der Deutschen Meisterschaft an.

Alles in allem ging das Turnier ohne Probleme über die Bühne. Dies wurde auch von Seiten der sportlichen Leitung, zahlreichen Kampfrichtern und den Teilnehmern mehrfach gelobt.